Essen, Hauptmahlzeit, Rezepte im Überblick

Bunte Quinoa-Bowl

Bunte Quinoa-Bowl

Es heißt immer, man soll möglichst bunt essen. Das tolle daran ist, dass es nicht nur gesund ist, sondern auch toll auf dem Teller aussieht. Deshalb strahlt heute die bunte Quinoa-Bowl in grün, orange und lila mit uns um die Wette!

Zutaten: (für 2 Personen)

  • 1 Süßkartoffel
  • 2-3 Knollen rote Beete, gekocht
  • 250 g Spinat
  • 1/2 Zwiebel
  • 120 g Quinoa
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Sesam
  • 3 EL Öl
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 EL Mandelmus
  • 1-2 Limetten
  • 2 EL Wasser
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Den Quinoa nach Anleitung kochen.
  2. Die Süßkartoffeln waschen – optional auch schälen – und in schmale Scheiben schneiden.
  3. 2 EL Öl mit dem Zimt und Ahornsirup in einer Schüssel vermischen. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Süßkartoffeln dazu geben und alles gut vermengen. Die Süßkartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Sesam bestreuen. Danach für 15-20 Minuten im Backofen backen, bis die Süßkartoffeln durch sind (je nachdem wie dick die Scheiben sind).
  4. 1/2 Zwiebel fein hacken und mit etwas Öl in einem Topf anrösten. Dann den frischen Blattspinat hinzugeben und bei mittlerer Hitze dünsten lassen. Am Ende etwas salzen und pfeffern.
  5. Die rote Beete in kleine Würfel schneiden. 2 EL Limettensaft mit 1 EL Öl vermengen und etwas salzen. Danach die rote Beete-Würfel darin wenden.
  6. Für das Dressing, 1 großzügigen EL Mandelmus mit 2 EL Limettensaft und 2 EL Wasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Alle fertigen Zutaten auf einen Teller geben und mit Dressing beträufeln. Zuletzt ein paar Sonnenblumenkerne dazu geben.