Essen, Frühstück, Rezepte im Überblick

Fruchtiges Frühstücks-Quinoa

Fruchtiges Frühstücks-Quinoa

Manchmal kocht man einfach zu viel und hat am nächsten Tag noch etwas übrig. Bei mir kommt das “leider” etwas häufiger vor und Essen wegschmeißen mag ich gar nicht! Dieses Mal ist etwas Quinoa übrig geblieben. Und als ich das am Morgen im Kühlschrank entdeckt habe, dachte ich mir, daraus kann ich doch noch etwas zaubern. Herausgekommen ist ein fruchtiges Frühstücks-Quinoa. Da das Quinoa schon gekocht war, ging das auch ganz schnell und das gute Essens-Karma war dann schon am Morgen gesichert ;)

Fruchtiges Frühstücks-Quinoa

Fruchtiges Frühstücks-Quinoa

Zutaten: (für 1 Person)

  • 1 Tasse Quinoa, gekocht
  • 100 ml Kokos-/Soja-/Mandelmilch
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1/2 TL Vanille
  • 1 Tasse Beeren (TK oder frisch)
  • 1 Kiwi
  • 1 EL Buchweizen (geröstet!)
  • 1 EL Chiasamen
  • 1 EL Mandeln, geraspelt

Zubereitung:

  1. Quinoa, Sojamilch, Beeren, Ahornsirup und Vanille in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen. Das Ganze kurz aufkochen lassen.
  2. Die Kiwi schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Buchweizen in einer Pfanne anrösten (nicht roh verzehren!). Ich persönlich habe den Buchweizen immer schon geröstet vorrätig.
  3. Das Frühstücks-Quinoa in eine Schale geben. Mit Kiwi, Buchweizen, Chiasamen und Mandeln toppen.