Essen, Gebäck / Snacks, Rezepte im Überblick

Himbeer-Kokos Creme

Himbeer-Kokos Creme

Für alle Nachtisch-Fans habe ich heute ein sommerlichen, erfrischenden und schnellen Nachtisch für euch parat. Dieser eignet sich auch perfekt für Grillabende oder sonstige Sommerpartys, da man ihn super vorher zubereiten kann. Frisch aus dem Kühlschrank ist diese Himbeer-Kokos-Creme der perfekte Nachtisch für laue Sommerabende!

Einzige notwendige Vorbereitung: Die Kokosmilch sollte zuvor im Kühlschrank gut gekühlt werden – idealerweise am Abend zuvor!

Himbeer-Kokos Creme

Himbeer-Kokos Creme

Zutaten: (für 2 Personen)

  • 8 Datteln
  • 2 EL Cashewkerne
  • 2 EL Kokosflocken
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 Dose Kokosmilch (über Nacht im Kühlschrank gelagert und nur der feste Bestandteil)
  • 1 Schale Himbeeren
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1/2 TL Vanille

Zubereitung:

  1. Die Datteln zusammen mit den Cashewkernen, Kokosflocken und dem Ahornsirup in eine Küchenmaschine oder Multi-Zerkleinerer geben und alles so lange verarbeiten bis eine feingemahlene Masse entsteht. Diese auf zwei Gläser verteilen und leicht festdrücken.
  2. Die Himbeeren waschen. 1 EL mit Himbeeren in jedes Glas auf die Dattel-Nuss Masse geben.
  3. Die Kokosmilch aus dem Kühlschrank nehmen (am besten über Nacht stehend gelagert, zur Not tun es auch 1h Tiefkühltruhe und anschließend 1h Kühlschrank). Die Kokosmilch öffnen und den oben abgesetzten, festen Teil der Kokosmilch herauslöffeln und in einen Mixer geben. Das Kokoswasser in der Dose lassen – das könnt ihr für Smoothies verwenden.
  4. Das feste der Kokosmilch in einem Mixer gemeinsam mit 2 EL Himbeeren, Vanille und 1 TL Ahornsirup (wer es süßer mag nimmt mehr – der Geschmackstest entscheidet ;) ) pürieren bis eine cremige Masse entsteht. Diese dann auf die Himbeere ins Glas geben. Zuletzt die restlichen Himbeeren auf die Himbeer-Kokos-Creme geben und die Gläser für mindestens 1h im Kühlschrank kühlen. Danach direkt aus dem Kühlschrank servieren.