Allgemein, Essen, Frühstück, Gebäck / Snacks, Rezepte im Überblick

Selbstgemachtes Mandelmus

Selbstgemachtes Mandelmus

Mandelmus – so lecker und leider auch so teuer! Deshalb wollte ich schon immer mal selbst Mandelmus herstellen. Leider hatte ich dazu aber bisher nicht das richtige Gerät. Mein Multi-Zerkleinerer hat mir wirklich immer beste Dienste geleistet, nur ist er am Mandelmus gescheitert und angefangen zu rauchen. Das wollte ich ihm dann nicht länger antun, weshalb es jetzt einen “großen Bruder” für meinen kleinen Alltagshelfer gab: eine Kuchenmaschine! Natürlich habe ich diese gleich dem Härtetest unterzogen – das Leben einer veganen Küchenmaschine ist leider nicht leicht, vor allem nicht bei mir!

Zuerst habe ich die Mandeln in einer Pfanne leicht angeröstet. Andere Rezepte empfehlen auch, die Mandeln über die Nacht einzuweichen. Das habe ich jedoch nicht gemacht.

Selbstgemachtes Mandelmus

Selbstgemachtes Mandelmus

Und ab ging es in den Mixer: Mal schauen, wie viel Power er wirklich hat. So wird das selbstgemachte Mandelmus mal schnell zur Mutprobe für meinen Mixer.

Selbstgemachtes Mandelmus

Selbstgemachtes Mandelmus

Ruck-Zuck sind die Mandeln fein gemahlen. Wenn das so schnell weiter geht, starte ich die Mandelmus-Massenproduktion!

Selbstgemachtes Mandelmus

Selbstgemachtes Mandelmus

So schnell wie die Mandeln klein waren, so lange lassen die nächsten Erfolge auf sich warten. So langsam bekomme ich Angst, dass ich meiner Küchenmaschine doch etwas zu viel zugetraut habe. Aber nach circa 5 Minuten mixen werden die Mandeln langsam endlich etwas klumpig. Juhu, es kann also weiter gehen.

Selbstgemachtes Mandelmus

Selbstgemachtes Mandelmus

Nach weiteren 10 Minuten: Endlich, so langsam wird es dem Mandelmus ähnlicher. Zum Glück weiß ich aus anderen Berichten, dass es jetzt nicht mehr lange zum Ziel ist. Der Küchenmaschinen-Feierabend ist also in Sicht!

Selbstgemachtes Mandelmus

Selbstgemachtes Mandelmus

Hello, Creamy! Da ist es, mein erstes eigenes Mandelmus. Und ich habe einen neuen besten Freund: meine Küchenmaschine!

Selbstgemachtes Mandelmus

Selbstgemachtes Mandelmus

Selbstgemachtes Mandelmus

Selbstgemachtes Mandelmus

Allerdings muss das eigene Mandelmus ja definitiv noch etwas Besonderes im Vergleich zum normalen Mandelmus aus dem Laden haben. Deshalb gibt es bei mir einen gehäuften Teelöffel Zimt und Vanille dazu. Noch einmal kräftig umrühren und dann heißt es nur noch: Ab ins Glas!  Ich weiß schon, was es bei mir in den kommenden Tagen aufs Brot, ins Müsli oder einfach direkt vom Löffel gibt :)

Selbstgemachtes Mandelmus

Selbstgemachtes Mandelmus

Zutaten:

  • 500 g Mandeln
  • 1 TL Zimt, gehäuft
  • 1 TL Vanille

Zubereitung:

  1. Die Mandeln bei mittlerer Hitze in einer Pfanne (ohne Fett!) leicht anrösten.
  2. Die Mandeln in eine Küchenmaschine geben und so lange verarbeiten, bis eine cremige Masse entsteht. Dabei zwischendurch immer wieder die Masse vom Rand lösen. Bei mir hat es ca. 25 Minuten gedauert. Auch wenn das Mandelmus schon cremig wird, solltet ihr noch einmal circa 5 Minuten weitermixen. Dann wird es so flüssig wie im Laden und noch cremiger!
  3. Zum Schluss noch den Zimt und die Vanille hinzu geben und alles noch einmal gut durchmixen!

Bei mir ist etwas mehr als ein Glas Mandelmus heraus gekommen. Das restliche Mus habe ich mit etwas Kakaopulver und Agavensirup gemischt und ebenfalls abgefüllt. Eine super vegane Nutella-Alternative!