Über Uns

Hallo, wir sind Hannah und Artus, die beiden Geschwister hinter „2 good“. Unser Blog gibt euch Einblicke in die Themen, mit denen wir uns am liebsten beschäftigen: Reisen, Essen und Musik – also eigentlich alles, was das Leben schöner macht! Während Artus mit großer Leidenschaft hinter der Musik steht, beschäftigt sich Hannah am liebsten damit, neue Rezepte zu kreieren. Die Begeisterung für das Reisen teilen wir beide. Wer wir sind und was ihr unter den einzelnen Kategorien zu erwarten habt, erfahrt ihr hier.

DSC_2047

Hannah

“Seine Familie kann man sich nicht aussuchen. Wenn ich das könnte, würde ich mich auch wieder für die selbe große Schwester entscheiden! Hannah ist das Käpselchen, die Karrierefrau und Jetsetterin der Familie. Nach ihren Auslandssemestern in Miami und Paris hat sie zur Krönung ihres (wirklich beeindruckenden) Studiums die ganze Welt bereist. Zum Glück ist sie jetzt endlich wieder daheim und unsere Familie hat ihren Sport- und Ernährungsmentor wieder. Endlich gibt es im Hause Rupalla wieder Energie-Bällchen, – Kekse und -Kräcker in allen Varianten und auch sonst kommt mit Hannah wieder viel mehr Leben ins Haus – besonders legendär sind dabei die Hannah-Signature-Zuckerschocks! Bei zu viel Zucker wird Hannah nämlich schnell zum hüpfenden Gummibären mit Lachflash. Nachdem sie nun schon die Männer der Familie zu begeisterten Yogis und Vollkornessern gemacht hat, seid ihr dran! Freut euch auf Hannah’s gesunde Back- und Kochideen und ihre Einblicke in die schönsten Plätzen der Welt.” – Artus

DSC_2108

Artus

“Artus, das ist mein wundervoller Bruder und damit auch der kleine Bruder hinter „2 good“. Mein Bruder ist der Künstler und das wahre Genie unserer Familie. Er erobert die Welt der Musik – und das Weltall – ganz lässig von der Couch aus. Wer nämlich an das Vorurteil glaubt, Männer seien nicht Multi-Tasking fähig, der kennt meinen Bruder noch nicht. Den sieht man typischer Weise mit Kopfhörern auf dem Kopf vor dem Computer, wo er mit einer Hand neue Songs komponiert, im zweiten Fenster sein Luft- und Raumfahrtstudium voran treibt, nebenbei noch Whatsapp- oder Facebook-Nachrichten schreibt und dabei auf der Couch vorm Fernseher sitzt. Und nein, ich übertreibe hier nicht! Artus ist daher der kreative Kopf hinter unserem Bereich „Musik“ und wird euch dort regelmäßig mit neuen Sounds versorgen. Dass ich dabei sein allergrößter Fan bin, kann ich nur schwer verheimlichen. Und so bin ich immer an der vordersten Front, sei es als Groupie mit Fan-T-Shirt oder als fleißiger Verbreiter seiner Songs. Da auch kleine Brüder irgendwann groß werden und in die große weite Welt ziehen, wird er uns zudem bald mit Reise-Tipps von seinem Semester in Australien versorgen. Und beim Bereich „Essen“ hat er sich bereitwillig als Testesser gemeldet – früher hat er sich von mir mit der Flasche füttern lassen, inzwischen sind wir aber auch hier bei fester Nahrung angekommen. Also, seid gespannt auf seine Blog-Posts – ich bin es auch!” – Hannah

Das wartet auf unserem Blog auf euch:

Reisen:

Das Reisen wurde uns gewissermaßen in die Wiege gelegt. Glücklicherweise konnten wir schon als Kinder viele Reisen mit unseren Eltern erleben. Dabei war die Philosophie unserer Eltern immer “also als ersten machen wir mal eine geführte Stadttour. Im Bus oder so. Dann haben wir einen super Überblick. Und dann schauen wir uns alles nochmal selber an.” Juhu! – die Kinder waren begeistert! Genörgel war vorprogrammiert. Unsere Urlaube waren dennoch immer grandios und sehr vielseitig! Auch heute reisen wir immer noch sehr gerne und oft mit unseren Eltern. Inzwischen erkunden wir aber auch alleine die große, weite Welt. Während Hannah schon einige Semester in Miami und Paris verbracht hat und gerade ihre erste Weltreise beendet hat, steht Artus gerade sein Auslandsstudium in Perth (Australien) bevor. Natürlich werden wir von diesen Erfahrungen möglichst viel berichten.

Essen:

Ich habe mich schon immer für das Kochen und vor allem auch für das Backen begeistert. Dabei ist es mir schon immer schwer gefallen, mich an Rezepte zu halten. Da das manchmal auch ziemlich schief ging, musste ich mir schon regelmäßig von meiner Familie etwas anhören. Inzwischen habe ich jedoch ziemlich gut raus, wie man am besten am weitesten von einem Grundrezept abweicht und halte nur selten ein Rezeptbuch in der Hand. Neben meiner Leidenschaft zum „Vom-Rezept-Abweichen“, kam zudem vor gut einem Jahr noch die Begeisterung für die ungeahnten neuen Möglichkeiten des veganen Kochens hinzu. Ich selbst habe immer mit Unverträglichkeiten zu kämpfen gehabt. Seit ich mich vegan ernähre, habe ich diese alle gut im Griff und fühle mich besser. Ich bin dabei jedoch sicherlich kein Apostel – ich koche und backe selbst immer vegan und versuche es so gut es geht, auch sonst in mein Leben zu integrieren. Wenn meine Oma mir aber extra einen Kuchen backt und vergisst, dass ich eigentlich keine Butter esse, werde ich ihr diese Freude jedoch sicherlich nicht nehmen. Ich nenne mich auch deshalb ungern eine „Veganerin“. Ich esse das, was mir schmeckt und gut tut – und weil ich davon so begeistert bin, teile ich ab sofort mit euch. - Hannah

Musik:

Vor 12 Jahren habe ich angefangen mein erstes Instrument zu lernen – Gitarre. Inzwischen habe ich in viele Instrumente reingeschnuppert, habe in vielen Bands gespielt und bin schlussendlich beim Computer gelandet. Denn die meiste Zeit verbringe ich inzwischen damit Musik am Computer zu produzieren. Zusammen mit meinem guten Freund Oliver (das wahre musikalische Genie unter uns) veröffentlichen wir unter dem Namen “Supermans Feinde” elektronische Deep-Musik und touren als DJs hier und da durch die Gegend. Wenn ich nicht gerade selbst Musik mache, dann höre ich Musik! Gute Musik hat mir schon viele echt miese Tage gerettet und macht auch die schönen noch ein Stückchen schöner. Sobald ich etwas Neues finde, dass mich begeistert, bin ich unfassbar euphorisch. Jetzt bin ich noch glücklicher, dass ich meine Entdeckungen auch mit euch teilen kann! Falls ich euch über etwas neues, interessantes aus der Musikwelt informieren möchte, tue ich das in der Unterkategorie “Tipps”. Unter “Playlisten” erstelle ich Soundcloud-, Youtube- und Spotify-Playlisten, denen ihr folgen könnt und die ich immer auf dem Laufenden halte. So seid ihr auch unterwegs auf dem neusten Stand! - Artus

Dies und Das:

In der Kategorie “Dies und Das” informieren wir euch über alle anderen Dinge, die uns beschäftigen und die nicht in die Bereiche Essen, Reisen oder Musik gehören. Das können spannende Projekte sein, die wir euch vorstellen möchten oder einfach Anekdoten und Tipps aus unserem Leben. Wenn wir also mal wieder Spülmittel in die Spülmaschine schütten, weil kein Spültab mehr da war und wir dann später eine Schaumparty in der Küche vorfinden, warnen wir euch hier davor UND geben euch auch Tipps, wie ihr aus der Geschichte wieder rauskommt (in diesem Fall war es eine große Suppenkelle und viel Geduld).

Ihr wollt noch mehr über uns erfahren? Dann fragt uns doch einfach und schreibt uns unter der Kategorie “Kontakt“.

IMPRESSUM

 

Hinterlasse eine Antwort