Allgemein, Essen, Frühstück, Gebäck / Snacks, Rezepte im Überblick

Vegane Pfannkuchen

Vegane Pfannkuchen

Fluffig und lecker – das sind diese Pfannkuchen. Und dabei auch noch so einfach! Bei mir gab es diese Pfannkuchen am Sonntagabend nach einer ausgiebigen Yogastunde – absoluter Wohlfühleffekt! Und genau das richtige für regnerische Herbsttage. Da schlägt mein Pfannkuchenherz höher :)

Vegane Pfannkuchen

Vegane Pfannkuchen

Zutaten (für 2 Personen, ca. 12 kleine Pfannkuchen)

  • 250 ml Mandelmilch
  • 1 EL Kokosöl (geschmolzen)
  • 200 g Mehl
  • 1/2 Packung Hefe
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • Kokosöl zum Anbraten
  • Toppings (hier: Bananen und Mangosauce)

Zubereitung:

  1. Den Teig etwa 1 Stunde vorher vorbereiten. Dafür Milch, Kokosöl, Mehl, Hefe, Salz, Zucker und Zimt in eiene Schüssel geben und mit Hilfe eines Rührgeräts schaumig aufschlagen. Danach den Teig für etwa 1 Stunde an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und etwa 2 EL Teig je Pfannkuchen in die Pfanne geben. Von beiden Seiten bei mittlerer Hitze anbraten bis die Pfannkuchen leicht braun sind (etwa 1 Minute je Seite).
  3. Die Pfannkuchen mit einem beliebigen Topping verfeinern.