Essen, Hauptmahlzeit, Rezepte im Überblick

Vegane Rucola-Vollkorn-Pizza

Vegane Rucola-Vollkorn-Pizza

Zur Vorspeise von gestern gesellt sich heute der Hauptgang. Bei dem sonnigen Wetter haben wir unseren Pizzaofen angeschmissen, um gemeinsam mit Freunden einen schönen Abend in der Sonne zu verbringen. Um die Pizza etwas sommerlicher zu machen, haben wir eine große Portion Rucola verwendet. Natürlich funktioniert das folgende Rezept für die vegane Rucola-Vollkorn-Pizza auch prima im Backofen – der Weg nach draußen ist auch da nicht mehr weit! Und während die Pizza langsam vor sich her backt, habt ihr genug Zeit, die Sonnenstrahlen gemeinsam mit euren Freunden zu genießen. Lasst es euch schmecken!

 

Zutaten: (für 5 runde Pizzen)

Teig:

  • 450 g Vollkornmehl
  • 225 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 3 El Olivenöl
  • 3/4 Pck. Trockenhefe

Tomatensauce:

  • 1 Dose Tomaten, gehackt
  • 1 Glas Tomaten, getrocknet in Öl
  • 2 Tomaten, frisch
  • 1 Hand Basilikum, frisch
  • 1 EL Oregano

Belag:

  • 1 Tomaten
  • 1 Handvoll Basilikum, frisch
  • 4 Handvoll Rucola

Mandel-“Käse”:

  • 4 EL weißes Mandelmus
  • 3 TL Zitronensaft
  • 4 EL Wasser
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Für den Pizzateig, Mehl mit der Hefe vermengen (oder bei frischer Hefe, diese in Wasser auflösen). Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Rührgerätes vermengen. Danach zugedeckt an einem warmen Ort für ca. Stunde gehen lassen. Danach noch einmal kurz mit den Händen durchkneten, ausrollen und auf einem Backbackpapier auf ein Küchenblech legen.
  2. Für den Belag der veganen Rucola-Vollkorn-Pizza das die Tomaten in feine Scheiben schneiden und die Basilikumblätter vom Stängel lösen.
  3. Für die Tomatensauce das Öl der getrockneten Tomaten zunächst abschütten. Dann alle Zutaten in einem Standmixer geben und gut mixen bis eine gleichmäßige Tomatensauce entsteht. Bei Bedarf noch etwas nachwürzen, das sollte aber aufgrund der getrockneten Tomaten nicht notwendig sein.
  4. Alle Zutaten für den Mandel-“Käse” in einer kleinen Schüssel gut verrühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  5. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Den ausgerollten Teig zunächst mit der Tomatensauce bestreichen. Den Mandelkäse auf der Tomatensauce verteilen. Danach mit Tomaten und Basilikum belegen.
  6. Die Gemüsepizza in den Ofen schieben und ca. 25 Minuten backen. Im Pizzaofen geht es etwas schneller.
  7. Die fertige Pizza aus dem Ofen nehmen und mit Rucola belegen.

Fertig ist die vegane Rucola-Vollkorn-Pizza!

Auch hier verdanke ich die Fotos Lucas – vielen Dank! :)