Essen, Hauptmahlzeit

Weißkohl mal anders

Weißkohl

Die deftige deutsche Küche – eigentlich ist das nicht unbedingt meins. Wenn es um jegliche Arten von Kohlgemüse geht, lasse ich noch einmal mit mir reden. Als ich dann auf folgende Variante des guten, alten Weißkohls gestoßen bin, musste ich das natürlich gleich ausprobieren. Heraus gekommen ist eine leckere Beilage – ich habe es zu Ofenkartoffeln gegessen. Das ist zwar wieder einmal eine Beilage, aber ohne Fleisch wird die Beilage eben schnell zum Hauptgericht ;) Ich war damit rundum glücklich! Vielleicht habt ihr ja noch tolle Ideen, den Weißkohl zu komibinieren – ich bin gespannt!

 

Zutaten:

  • Weißkohl (1 Kopf reicht locker für 4 Personen)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Weißkohl quer in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden, den Stumpf dabei entfernen.
  2. Die Weißkohlscheiben auf ein Backblech legen, mit Olivenöl bestreichen und gut salzen und pfeffern.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft ca. 30 Minuten backen bis der Kohl zart und an den Rändern leicht braun wird.